Slogan Frischer Wind durch Bildung aus einer Hand
Aktuelles aus dem BBZDetails
Freitag, 29. September 2017 - 10.25 Uhr

Kennenlernfahrt der Neuen am Beruflichen Gymnasium


Auch wenn das Wetter am Wochenende zuvor Nässe und viel Wind für den gemeinsamen Kennenlernausflug zum Kletterpark nach Hademarschen am Montag, den 11. September, ankündigte, hatten die Klassen BGA74 (Herr Reimers), BGA75 (Frau Finck) und BGA77 (Frau Funk) dann doch den Wettergott auf ihrer Seite, der Regen verzog sich, am Ende schaute sogar die Sonne vorbei.

Mit dem Bus fuhren die Klassen zum Team-Training und Klettern. Während des Team-Trainings konnten nicht nur die Namen der neuen Klassenkameraden geübt werden, sondern die insgesamt knapp 90 Schülerinnen und Schüler konnten auch ihre Geschicklichkeit im Fußball aneinandergebunden testen, sich blind von neuen Freunden durch den Wald und in geometrische Formen bringen lassen sowie den „giftigen Säure-See“ überwinden, um einen Stein zurückzuerobern und an seinen Besitzer, den Trainer, zu geben. Dabei zeigte sich in kürzester Zeit, dass es einige verborgene Fähigkeiten gab, die hier sinnvoll einzusetzen waren, wie eine gute Kommunikationsfähigkeit, um die neue Klasse zu leiten und die gestellten Probleme gemeinsam zu lösen oder auch körperliche Höchstleistungen, wie das Beklettern eines Seils, das nur von anderen Schulfreunden gehalten wurde. Auch bei den Klettertouren sind einige über sich hinausgewachsen und haben sich trotz Höhenangst auf die mindestens 3,5 Meter hohen Parcours gewagt.

Insgesamt war es ein tolles Gemeinschaftserlebnis, das den Start in die 11. Klasse etwas erleichtert hat, gleichfalls lernten sich die anderen 4 Klassen des 11. Jahrgangs kennen, sie blieben auf dem Boden und erlebten sich zum Beispiel beim Bowling. Die Klassenlehrkräfte wünschen allen Schülern und Schülerinnen einen guten Start und viel Erfolg auf dem Weg zum Abitur!

Silvia Funk, Klassenlehrerin der BGA77


Webdesign EDV MAHO