Slogan Frischer Wind durch Bildung aus einer Hand
Aktuelles aus dem BBZDetails
Dienstag, 20. März 2018 - 11.00 Uhr

Schülerinnen und Schüler besuchten den Landtag


Wie sieht eigentlich der Kieler Landtag aus? Welche Politiker sitzen dort und welche Aufgaben haben die Abgeordneten? Diese und viele weitere Fragen nahmen die angehenden Verwaltungsfachangestellten aus dem Kreis Dithmarschen mit auf ihren Landtagsbesuch.

Am Donnerstag, den 8. Februar 2018 sind die Schülerinnen und Schüler der Fachklasse „Verwaltungsfachangestellte/r“ im ersten Ausbildungsjahr zum Landtag nach Kiel und zur Verwaltungsakademie nach Bordesholm gefahren. An der Verwaltungsakademie in Bordesholm findet unter anderem die Zwischen- und Abschlussprüfung für diese Klasse statt. Somit bot sich, auf dem Weg nach Kiel, ebenfalls ein Besuch der Verwaltungsakademie an. Wie in einem Internat wird dort gelernt, zusammengelebt und sich auf die Prüfungen vorbereitet.

Am frühen Nachmittag ging es dann zum Kieler Landtag. Nachdem die Auszubildenden von der sehr freundlichen Besucherführung eine kurze Erklärung über den Landtag, dessen Abgeordnete und der Regierung erhielten, durften sie von der Zuschauertribüne aus die Sitzung des Sozialausschusses verfolgen, welche ausnahmsweise im Plenarsaal abgehalten wurde. Anschließend gab es sogar die Gelegenheit, in Kleingruppen mit den drei Politikern Wolf Rüdiger Fehrs von der CDU, Kerstin Metzner von der SPD sowie Lasse Petersdotter von Bündnis 90/Die Grünen zu sprechen und Fragen zu stellen. Diese wurden im Vorfeld beispielsweise durch die Projektarbeit in Wirtschaft/Politik mit Herrn Appelt und in Staatsrecht mit Frau Raguse während des Unterrichts erarbeitet. Beliebte Themen waren die politischen Werdegänge der Abgeordneten, aber auch aktuelle Themen wie der Ausbau der B5, Digitalisierung, der Ausbau der erneuerbaren Energien oder die Jamaika-Regierung in Schleswig-Holstein sowie die Diskussion zur großen Koalition im Bund. Anschließend gab es noch einen Rundgang durch das Landtagsgebäude und die Fraktionsräume, Paternosterfahrt inklusive. Ein Teil der Klasse bekam sogar die Gelegenheit, sich den Plenarsaal und den Platz von Ministerpräsident Daniel Günther ganz genau anzuschauen und noch mehr Details über den politischen Alltag zu erfahren.

Am Ende des Tages waren die 17 angehenden Verwaltungsfachangestellten sehr beeindruckt vom Landtagsbesuch und vom Einblick, wie Politik eigentlich so funktioniert. Während der Rückfahrt wurde noch eifrig diskutiert und bei einigen von ihnen wurde das politische Interesse soweit geweckt, dass sie sich nun sogar selbst politisch engagieren wollen.

Christoph Mischke,
Auszubildender im Amt Eider im 1. Ausbildungsjahr


Webdesign EDV MAHO