Slogan Frischer Wind durch Bildung aus einer Hand
Lernen am BBZVollschulische BildungsgängeBerufliches Gymnasium

Berufliches Gymnasium (BG)

Das Berufliche Gymnasium:
- vermittelt berufsbezogene und allgemeine Unterrichtsinhalte
- befähigt zur Aufnahme eines Hochschulstudiums in allen Studienrichtungen
- schließt nach 3 Jahren mit der Abiturprüfung (allgemeine Hochschulreife) ab
- führt nach 2 Schuljahren zur Fachhochschulreife (schulischer Teil)
- bereitet durch Inhalte der berufsbezogenen Fächer auf eine anspruchsvolle Berufsausbildung vor

Folgende Fachrichtungen/Profile werden angeboten:
Gesundheit und Soziales mit den Schwerpunkten:
- Gesundheit
- Erziehungswissenschaften

Technik: Bautechnik

Wirtschaft mit den Schwerpunkten
:
- Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
- Betriebswirtschaftslehre mit Tourismus
- Volkswirtschaftslehre

Voraussetzung:
- ein durch  Prüfung erworbener Mittlerer Schulabschluss oder ein diesem gleichwertigen Schulabschluss und dessen Noten in nicht mehr als einem Fach schlechter als „befriedigend“ sind.
- oder die Versetzung in die Oberstufe an einer Gemeinschaftsschule oder an einem allgemeinbildenden Gymnasium in Schleswig-Holstein

Bei Bewerberinnen und Bewerbern mit abgeschlossener Berufsausbildung wird bei Vorlage des Berufsschulabschlusszeugnisses die ermittelte Durchschnittsnote um 0,5 verbessert.

Anmeldefrist: bis zum 28.02. d.j.J.

Download:

Informationsmaterial über das Berufliche Gymnasium (BG)

Anmeldeformulare

Leitfaden zur Erstellung von schriftlichen Projektarbeiten

Webdesign EDV MAHO