Slogan Frischer Wind durch Bildung aus einer Hand
Lernen am BBZVollschulische BildungsgängeFachoberschule

Fachoberschule (FOS)

Fachoberschule im Vollzeitunterricht:

  • vermittelt und vertieft berufsbezogene und allgemeine Unterrichtsinhalte
  • berechtigt in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland zum Studium an Fachhochschulen
  • schließt nach einem Schulleistungsjahr mit einer Prüfung zur allgemeinen Fachhochschulreife ab

Fachrichtungen:

  • Gesundheit und Soziales
  • Technik
  • Wirtschaft und Verwaltung

Aufnahmevoraussetzungen:

  • ein Mittlerer Schulabschluss oder ein diesem gleichwertiger Schulabschluss oder die Versetzung in die Oberstufe des achtjährigen Gymnasiums und
  • der Abschluss eines mindestens zweijährigen anerkannten einschlägigen Ausbildungsberufs oder
  •   eine mindestens fünfjährige einschlägige  Berufstätigkeit

Fächer der schriftlichen Abschlussprüfung:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch- und ein
  • fachrichtungsbezogenes Fach

Kosten: schulkostenfrei

Anmeldefrist: bis zum 28. 02. d. .j. J.

Download:

Informationsmaterial zur Fachoberschule (FOS)

Anmeldeformulare

Fachoberschule - ausbildungsbegleitend (FOB)

Schulart: Fachoberschule - ausbildungsbegleitend (FOB)

Fachhochschulreife im Zusatzunterricht neben der Berufsausbildung

Der Zusatzunterricht erweitert die allgemeine Bildung und führt im Zusammenhang mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung zu einem Abschluss, der den Anforderungen für die Aufnahme eines Fachhochschulstudiums entspricht.

Aufnahmebedingungen:

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Ein gültiger Berufsausbildungsvertrag in einem dem Schulzweig entsprechenden Beruf
  • Einverständniserklärung des Ausbildungsbetriebs für die Teilnahme an der FOB

Ausbildungsdauer:
Der Zusatzunterricht umfasst vier Schulhalbjahre. Insgesamt werden 560 Stunden Unterreicht erteilt.

Abschluss und Prüfungen:
Der Zusatzunterricht und der erfolgreiche Abschluss der Berufsausbildung führen zur allgemeinenFachhochschulreife.

Schriftliche Prüfungsfächer:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik

Stundentafel:
Der Ausbildungsgang umfasst vier Schuljahre mit wöchentlich ca. 7 Unterrichtsstunden nach folgender Stundentafel:

  • Deutsch : 120 Std.
  • Englisch: 120 Std.
  • Mathematik: 160 Std.
  • Wirtschaft/Politik: 80 Std.
  • Physik: 80 Std.
  • Gesamtstundenzahl: 560 Std.

Unterrichtsorganisation:
Die Unterrichtszeit in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik und Wirtschaft /Politik wird in Modulform angeboten. Im Schuljahr 2016/17 werden die Module Englisch, Physik und WIPO angeboten. Die Module Deutsch, Englisch und Mathematik enden mit einer schriftlichen Prüfung. Mündliche Prüfungen können sowohl in den schriftlichen Prüfungsfächern als auch in den Fächern Physik und Wirtschaft/Politik stattfinden.


Der Zusatzunterricht findet an zwei Werktagen statt,
am Dienstag und am Donnerstag in der Zeit von 17.00 Uhr bis 20.15 Uhr.

Bewerbungsschluss (formlos):
9. September 2016

Beginn für das Schuljahr 2016/17:
13. September 2015

Ort: BBZ-Dithmarschen in Heide, Waldschlößchenstr. 48-50, Pavillon

Weitere Auskünfte erteilt:
Abteilungsleiterin Dr. Annegret Brammer
Telefon: 0481/ 85081-32
E-Mail


Webdesign EDV MAHO