Slogan Frischer Wind durch Bildung aus einer Hand
Lernen am BBZVollschulische BildungsgängeFachschule Sozialpädagogik

Fachschule Sozialpädagogik

Schulart: Fachschule Sozialpädagogik
Voraussetzung: Realschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Ausbildung als Sozialpädagogische(r) Assistent(in) oder Fachhochschulreife/Hochschulreife in Verbindung mit einem einjährigen einschlägigen Praktikum. Die Bewerbung um einen Schulplatz muss bis zum 28.02. des Jahres erfolgen. Zum Schulbeginn werden benötigt: Ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (bei Einschulung nicht älter als drei Monate).

Ziel: Abschluss als "Staatlich anerkannte(r) Erzieher(in)", das Erlagen der Fachhochschulreife ist über Zusatzunterricht mit Prüfung möglich. Mit erfolgreichem Abschluss der Fachschule wird eine Hochschulzugangsberechtigung erlangt.

Dauer: 3 Jahre Vollzeitausbildung

Fachrichtungen: Sozialpädagogik

Abschluss: schriftliche und ggf. mündliche Abschlussprüfung

Besonderheiten: eingeschlossen ist ein einjähriges Praktikum über drei Jahre verteilt

Kosten: schulkostenfrei

Download - allgemeine Unterlagen:

Informationsmaterial über die Fachschule Sozialpädagogik

Anmeldeformulare

Download - Unterlagen für das Praktikum:

Meldebogen für das Praktium

Praxiswochenvereinbarung

Rahmenvereinbarung

Unterschriftenblatt für die Vereinbarung

Merkblatt für die Praxiswochen

Webdesign EDV MAHO