Slogan Frischer Wind durch Bildung aus einer Hand
Schülerinnen + SchülerSchulische Sozialarbeit

Schulische Sozialarbeit

Wer sind wir?

 

E-MailHandynummer
Joy.Cordshagen-vonHaefen(at)bbz-dithmarschen.de0170 - 144 44 11
Claus.Leinemann(at)bbz-dithmarschen.de 0162 - 896 41 57
Christian.Czubacki(at)bbz-dithmarschen.de01511 - 003 38 58

Moin,

wir von der Schulischen Sozialarbeit unterstützen Sie während Ihrer Zeit am BBZ Dithmarschen.

Unsere Erreichbarkeit ist während der Schulzeit von Montag – Freitag, 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr gesichert. Darüber hinaus nach Absprache (per E-Mail oder per SMS).

Hilfsangebote

Wichtige Information zur aktuellen Corona-Krise

Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation bieten wir zusätzlich Beratung per Telefon und per E-Mail, sowie Verlinkungen zu gesicherten Quellen.

Sie können uns sehr gerne kontaktieren!

Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Mail an uns!

Nutzen Sie dieses unkomplizierte Angebot!

Eine Auswahl an möglichen Fragestellungen:

  • Wie lerne ich im eigenen Zimmer? 
  • Wie kann ich meine Zeit einteilen?
  • Welche weiteren Lernstrategien kann ich anwenden?
  • Wie kann ich mit meiner eigenen Befürchtung oder sogar Angst umgehen?
  • Wie kann ich die Mitteilungen vom Robert-Koch-Institut verstehen?
  • (Wenn Sie selbst Kinder haben) - Wie kann ich die jetzige Situation meinen Kindern erklären?

Um per E-Mail Kontakt aufzunehmen, bitten wir Sie darum, die E-Mail-Adresse: schulische-sozialarbeit(at)bbz-dithmarschen.de zu verwenden!

Wir sind für Sie auch durchgängig in den Osterferien 2020 erreichbar.

Kommen Sie alle gut durch diese herausfordernde Zeit und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Schulischen Sozialarbeit.

Schulische Sozialarbeit

Die Grundsätze unserer Arbeit sind:

  1. Freier Zugang
  2. Freiwilligkeit der Beratung
  3. Schweigepflicht nach StGB § 203
  4. Kostenfreiheit
  5. Humanistische Grundhaltung
  6. Systemische Orientierung („System-Denken“)

 

 

 

Erreichbarkeit während des regulären Schulbetriebs vor Ort:

BBZ HeideBBZ Meldorf

Raum N 112

Telefon: (0481) 850 81 37

Raum N 121

Telefon: (04832) 903 297

 

Ganz konkret bieten wir:

  • Einzelfallberatung, -unterstützung und auch -begleitung
  • Krisenintervention
  • Lotsenfunktion (Vermittlung an externe Fachstellen)
  • Gruppen- bzw. klassenbezogene Maßnahmen
  • Unterstützung der Präventionsarbeit

Dies betrifft alle Zusammenhänge, die den Ihnen möglichen Schulerfolg zu behindern drohen. Das heißt, Sie können sich bei Problemen, Stress, Sorgen und Nöten absolut vertraulich an uns wenden. Diese versuchen wir im nächsten Schritt mit Ihnen als Beratungspartner*in zu lösen!

 

Im Detail bieten wir:

Unsere grundsätzliche Arbeit zielt auf die Erfüllung der pädagogischen Ziele (SchulG-SH § 4). In folgenden Zusammenhängen stellen wir uns als Ansprechpartner*in zur Verfügung:

Ansprechpartner*in für Schüler und Schülerinnen

  • Schullaufbahnberatung (ggf. mit Verweis auf Lehrkräfte und/oder externe Akteur*innen)
  • Unterstützung bei Lernhemmnissen
  • Beratende Tätigkeit bei Klassenkonferenzen und Beschwerden
  • Hospitation im Unterricht, mit anschließender Beratung
  • Förderung der Konfliktfähigkeit und konstruktiver Konfliktlösung
  • Beratung und Aufklärung bei psychischen Auffälligkeiten und Störungen
  • Unterstützung bei Lebenskrisen in und mit Schule
  • Förderung sozialer Kompetenzen durch Einzelberatungen für Schüler*innen
  • Soziale Beratung in Gruppen und Klassen
  • Weitervermittlung an Fachstellen
  • Unterstützung im Übergang vom Schulleben zum Berufsleben

Ansprechpartner*in für Eltern (Personensorgeberechtigte)

  • Beratung und Unterstützung bei Fragen zum Thema Schule
  • Abbau von Hemmschwellen gegenüber der Schule durch Beratungsgespräche mit der Tochter/ dem Sohn
  • Gemeinsames Gespräch mit Schüler/Schülerin und/oder Lehrkraft
  • Weitervermittlung an Fachstellen

Ansprechpartner*in in der Schule

  • Vernetzung und Kooperation von Schule und anderen Institutionen
  • Psychosoziale Entlastung der Lehrkräfte durch Fallbesprechung, vermitteln von Fachinfos, vermitteln von externer Hilfe, Zweitmeinung, Feedback
  • Klassenintervention in Zusammenarbeit mit der Lehrkraft
  • Einbezug in den Unterricht bei sozialen Themen
  • Begleitung von Klassen/Gruppen bei Unterricht an einem anderen Ort, Veranstaltungen, im Praxisunterricht oder in Projekten
  • Krisenintervention
Webdesign EDV MAHO